direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lehrveranstaltungen SS 08

Lehrveranstaltungen SS 08

Störl/ HS / Mi. 14-16
Uhr / FR 0027B / 3135 L 701
Französisch in den Medien

Varietätenlinguistik und diamesische Varianz. Schriftlichkeit und Mündlichkeit, Nähe und Distanz. Überblick über traditionelle und moderne Medien. Untersuchung der Ausprägung ausgewählter sprachlicher Charakteristika in verschiedenen Medien. Einsatz von Medien in der sprachlichen Kommunikation. Analyse von Texten verschiedener Medien.

Störl / Co / Mi. 16-18 Uhr / FR 7021 / 3135 L 703
Colloquium für Staatsexamenskandidaten
Vorbereitung der mündlichen und schriftlichen Staatsprüfung. Vorstellung von Prüfungsthemen und Üben prüfungsrelevanter Situationen. Diskussion von Prüfungsproblemen. Individuelle Beratung.

Störl / HS / Do. 12-14 Uhr / FR 0003 / 3135 L 702
Lexikalische Semantik des Französischen

Sprache, Denken, Wirklichkeit. Semasiologie und Onomasiologie. Strukturelle Semantik und Konstituentenanalyse. Wortfeldtheorie. Lexikalische Relationen: Synonymie, Antonymie, Hypo- und Hyperonymie. Kognitive Semantik, Prototypentheorie und Frames- and Scenes-Semantik. Historische Semantik und Bedeutungswandel.

Störl / VL-HS / Do. 14-16 Uhr / FR 7049  / 3135 L 700
Die Geschichte der französischen Sprache von der Klassik bis zur Aufklärung 
Die Entwicklung der französischen Sprache im 17. und 18. Jahrhundert. Schwerpunkt: Philosophie- und Literatursprache. Die Diskussion über das Verhältnis von Sprache und Denken im Frankreich des 17. und 18. Jahrhunderts. Lektüre und Interpretation von Texten von Descartes, Pascal, Fontenelle, Condillac, Diderot, Voltaire und Rousseau.

Reinke / SE /  Di. 10-12 Uhr / FR 1505 / 3135 L 800
Historische Linguistik und Sprachwandel
Dieses Seminar (für Grund- und Hauptstudium) widmet sich den Sprachwandelprozessen des Französischen aus diachronischer Perspektive: theoretische Erfassung des Konzepts „Sprachwandel“, Ursachen von Sprachwandel, konkrete Veränderungen auf den verschiedenen Sprachebenen, sprachinterne und –externe Einflussfaktoren, Arbeit mit Textmaterialien aus den verschiedenen historischen Epochen.
Literatur zur Vorbereitung:Klare, Johannes (1998) : Französische Sprachgeschichte. Leipzig : Klett VerlagBRUNOT, Ferdinand (1996): Histoire de la langue francaise. Des origines à nos jours. 13 tomes. Paris : Armand Colin 

Reinke / SE / Di. 14-16 Uhr / FR 2045 / 3135 L 750
Gesprochene und geschriebene Sprache in der Romania
Jede Sprache ist durch starke Unterschiede zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit geprägt, wobei diese in den romanischen Sprachen nicht gleichermaßen stark ausgeprägt sind. In diesem Seminar (für Grund- und Hauptstudium) sollen die mündlichen Varietäten des Französischen, Spanischen und Italienischen kontrastiv beschrieben werden, wobei das Französische im Mittelpunkt stehen wird. Dabei wird den Ursachen dieser Unterschiede und ihrer konzeptuellen Erfassung nachgegangen sowie ihre konkreten Erscheinungen auf den Ebenen der Grammatik, der Syntax, des Wortschatzes und der Textorganisation erarbeitet.
Literatur zur Vorbereitung:
Söll, Ludwig/Hausmann, Franz Josef (1985): Gesprochenes und geschriebenes Französisch, Berlin: Erich Schmid VerlagKoch, Peter/Oesterreicher, Wulf (1990): Gesprochene Sprache in der Romania, Tübingen: Niemeyer Verlag 

SPRACHPRAXIS
Benoit / UE / Mo. 14-16 Uhr / FR  1505    / 3135 L824
Exercices d’expressions orale et écrite

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008