direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

WS 09/10

Lehrveranstaltungen WS 09/10

Störl / VL/HS / Mi. 12-14 Uhr / FR 7021 / 3135 L 700
Sprachsysteme und Sprachwandel
Sprachursprungstheorien. Sprachwandel als evolutionärer Prozess. Sprachwandeltheorien. Systemtheoretische Erklärungen des Sprachwandels. Wandel von Sprachsystemen. Lexikali­sierung und Grammatikalisierung. Diachronische Varietäten. Die Geschichte von Einzelspra­chen. Beispiele aus dem Französischen, Spanischen, weiteren romanischen Sprachen, dem Deutschen, Englischen sowie ausgewählten außereuropäischen Sprachen. Für die Studien­gänge: Französisch (Lehramt), Französische Philologie (Magister), Kultur und Technik (Ba­chelor) und Kommunikation und Sprache (Master).  

Störl / HS / Mi. 14-16 Uhr / FR 7021/ 3135 L 701
Kognitive Linguistik  
Kognition, Sprache und Gehirn. Neurolinguistik, Psycholinguistik, Erkenntnistheorie und kognitive Linguistik. Die Beziehung zwischen Sprache und Denken – philosophische und linguistische Diskussionen in Geschichte und Gegenwart. Rationalismus und Sensualismus – Sprache zwischen Verstand und Gefühl. Relativistische und universalistische Sprachtheorien. Kognitive Semantik. Onomasiologische Grammatik. Metapher, Metonymie und Synekdoche. Mit Beispielen aus verschiedenen Sprachen. Für die Studiengänge: Französisch (Lehramt), Französische Philologie (Magister), Kultur und Technik (Bachelor) und Kommunikation und Sprache (Master).  

Störl / Co / Mi. 16-18 Uhr / FR 7021 / 3135 L 703
Colloquium für Examenskandidaten  
Vorbereitung der mündlichen und schriftlichen Staats- und Magisterprüfungen im Fach Fran­zösische Sprachwissenschaft. Vorstellung von Prüfungsthe­men und Üben prüfungsrelevanter Situationen. Diskussion von Prüfungsproble­men. Individu­elle Beratung. Für die Studien­gänge: Französisch (Lehramt), Französische Phi­lologie (Magister).  

Störl / HS / Do. 12-14 Uhr / FR 7021 / 3135 L 702
Sprache in den Medien: Dokumentarfilm  
Diamediale Varianz. Die Rolle des  Dokumentarfilms innerhalb der traditionellen und moder­nen Medien. Erscheinungsformen von Sprache im Dokumentarfilm: Sprechertext, Interviews, Vor- und Abspann, Zwischentitel, Text im Film. Synchronisation und Untertitelung. Relatio­nen von Text, Bild, Bildfolgen, Ton und Musik. Text-Transformationen bei der Filmproduk­tion. Filmanalyse: Beispiele französisch-, spanisch-, deutsch- und englischsprachiger Filme. Sprachliche Besonderheiten des Mediums Dokumentarfilm. Sprache und Technik. Für die Studiengänge: Französisch (Lehramt), Französische Philologie (Magister), Kultur und Tech­nik (Bachelor) und Kommunikation und Sprache (Master).

Störl / HS / Do. 14-16 Uhr / FR 7021/ 3135 L 704
Sprache, Körpersprache, Tanz  
Grundelemente der verbalen und nonverbalen Kommunikation. Die kognitive und kommuni­kative Funktion von Sprache. Funktionen der nonverbalen Kommunikation und des Tanzes. Beziehungen zwischen Sprache und Tanz. Die Versprachlichung von Bewegungen. Wider­spiegelung von Alltagshandlungen in Form von Sprache, Gestik, Bewegungen und Tanz. Bei­spiele aus romanischen (europäischen und außereuropäischen) Kulturen. Sprache, Tanz und Identität. Für die Studiengänge: Französisch (Lehramt), Französische Philologie (Magister), Kultur und Technik (Bachelor) und Kommunikation und Sprache (Master). 

Störl / HS / Exkursion nach Kolumbien / 3135 L 900
Thema: „Alexander von Humboldt in Lateinamerika – seine wissenschaftliche Methodologie und deren Spuren in heutigen Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen“ Die Spuren Alexander von Humboldts in Kolumbien. Seine wissenschaftlichen Methoden im Vergleich zur heutigen Wissenschaftsmethodologie. Feldforschungen und Empirie. Ganzheit­lichkeit und Globalisierung. Interdisziplinarität, Interkulturalität und Networking. Besuch kolumbianischer Universitäten, Schulen und Institute – Recherchen zu den Bezügen zu Ale­xander von Humboldt. Anwendung auf Erkenntnisse eigener Forschungen zu den Themen: Varietäten- und Kontaktlinguistik, Kreolistik, Nonverbale Kommunikation, Sprache und Kultur.
___________________________________________________________________  

Reinke / SE / Di. 10-12 Uhr / FR 1067 / 3135 L 750
Französischsprachige linguistische Fachtexte und –terminologien  
Nach einer Einführung zur Fachsprachenforschung werden französischsprachige linguistische Fachtexte analysiert, Fachterminologien zu den unterschiedlichsten Gebieten der Linguistik vorgestellt und die Fähigkeit geübt, sich in einem fachlich angemessenen Französisch sowohl mündlich als auch schriftlich auszudrücken. Für Französischlernende, Studierende der Roma­nistischen Linguistik und der Französischen Philologie sowie der Studiengänge Kultur und Technik und Kommunikation und Sprache. Scheinerwerb zur Linguistik und Sprachpraxis möglich. Empfehlenswert zur Prüfungsvorbereitung für Staatsexamenskandidaten.   

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe